Kursübersicht

 

 

 

    Fitness - Kurse 

 

    neue Kurse ab September 2020

        

 

    Gerätetraining 

 

    neue Kurse ab Herbst 2020  

        

 

    Rückentraining 

 

    neue Kurse ab Herbst 2020

                                

    

     

        

 

 

     Entspannungs - Kurse

 

     neue Kurse ab November/Dezember 2020

 

Corona Update

 

9. Corona-Bekämpfungsverordnung RP (9. CoBeLVO) tritt am 10. Juni 2020 in Kraft Präventions- und Gruppenangebote wieder möglich?

Präventionsgruppen:

 

  • 10 m² pro teilnehmender Person
  • Distanzregeln einhalten (1,5 m bei Entspannungskurse bzw. 3 m bei anstrengenden Aktivitäten)
  • Körperkontakte müssen unterbleiben
  • Alle Personen müssen sich bei Betreten die Hände desinfizieren oder waschen. Geeignete Waschgelegenheiten bzw. Desinfektionsspender sind durch den Betreiber vorzuhalten.
  • Vor und nach dem Sport besteht Maskenpflicht
  • Bei Vorliegen von Symptomen wie z.B. Fieber, Husten, Schnupfen und/oder grippeähnlichen Symptomen dürfen Übungsleiter*innen bzw. Teilnehmer*innen nicht an der Übungsstunde teilnehmen
  • Es ist ausreichend Zeit zwischen den einzelnen Gruppen einzuplanen, um Begegnungen der Teilnehmer*innen zu vermeiden
  • Übungsleiter*in muss bei Durchführung und Variierung der Übungen auf die Einsetzbarkeit der Materialien und deren Reinigungsmöglichkeit achten und diese entsprechend auswählen
  • Übungsraum und die verwendeten Materialien müssen hinsichtlich der Infektionsgefahr beurteilt und die regelmäßigen Desinfektionsmaßnahmen beachtet werden
  • Die Kontaktnachverfolgbarkeit ist sicherzustellen, sofern dies in dieser Verordnung ausdrücklich bestimmt wird (Kontakterfassung). Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer) sind in diesem Fall von dem Betreiber einer Einrichtung oder Veranlasser einer Ansammlung oder sonstigen Zusammenkunft unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu erheben und für eine Frist von einem Monat aufzubewahren; nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist sind die Daten unverzüglich zu löschen. Sich aus anderen Rechtsvorschriften ergebende Datenaufbewahrungspflichten bleiben unberührt. Eine Verarbeitung der Daten zu anderen Zwecken ist nicht zulässig.